Home

Marion Lockert Institut MLI - Wandel mit Sinn und System!

Was meinen Sie: Was ermöglicht unternehmerischen Erfolg?
Wir glauben: Neben guten Produkten und ausgefeilter Strategie sind es vor allem zufriedene und motivierte Menschen, die ihn umsetzen.

Der Firmenalltag sieht jedoch oft anders aus. So wie in dem eigentlich wirtschaftlich erfolgreichen Unternehmen, das wir vor kurzem begleiten durften. Nette Leute, tolle Produkte. Doch nach einem Generationswechsel und der Aufstockung der Mitarbeiterzahl waren hier sich verlangsamende Prozesse zu verzeichnen, und in einigen Teams schwelten “atmosphärische Störungen”, die die Zusammenarbeit mühsam machten. Auch eine Mediation war ohne Wirkung geblieben. Trotz wirklich exzellenter Arbeitsbedingungen waren Arbeitsfreude und Motivation gesunken. Dass das letztendlich auch auf die Kostenseite schlägt, wissen Sie vielleicht aus eigener Erfahrung.

Wir arbeiten anders!

In dieser Situation erbat die Leitung Unterstützung von uns, weil sie wusste, dass wir anders arbeiten. Denn wenn es zwischenmenschliche Schwierigkeiten gibt, sind es meist die emotionalen Dinge, um die es wirklich geht. Und die sind häufig eher unbewusst und wenig greifbar. Hier sind wir Spezialist.

Das Unsichtbare sichtbar machen

Daher setzten wir auf Methoden, die genau diese unterschwelligen Störungen sichtbar machen, starteten mit einer Businessaufstellung. Und siehe da: Die eigentlichen Probleme lagen tatsächlich an ganz anderen Punkten als vermutet.

So konnten wir effektiv und zeitsparend am Eigentlichen ansetzen, denn es wurde klar: Der Teamkonflikt war nicht Problem, sondern Symptom für Tieferliegendes! Das folgende Teamcoaching, durch das die betroffenen Mitarbeiterinnen sich verstanden und gesehen fühlten und das zu fröhlichen „Guten Morgen!“, klaren Absprachen und der Bearbeitung von Aufgaben Hand in Hand führte, konnte also nur ein erster Schritt sein.

Das verstand auch die offene und kluge Unternehmensleitung. Konzentrierte Workshops und Coachings exklusiv mit der Geschäftsführung mündeten in Gleichklang und Klarheit, neuen Wegen in Unternehmensstrategie und internen Kommunikationsstrukturen, ließen ein verändertes Führungsbild entstehen. Parallel begann ein abteilungsübergreifend gebildetes Kernteam einen Wachstumsprozess, der Transparenz und Echtheit förderte und eine passgenauere Verteilung von Verantwortlichkeiten ermöglichte.

Zusammenhalt und neuer Schwung

Das hat das Team auf einer neuen Basis stark zusammenwachsen lassen. Menschen, die zuvor kaum miteinander sprachen, verabredet sich plötzlich zum gemeinsamen Mittagessen, initiierten Impulsmeetings und entwickelten gemeinsam innovative Vorschläge. Und dadurch wirkte es – mit einem verändertem Führungsverständnis der Geschäftsleitung und von uns weiterhin unterstützt – positiv prägend für die weiteren Mitarbeiter zu mehr Commitment, Schwung und Arbeitsfreude. Nachhaltig. Auf Basis neuer Ideen der Mitarbeitenden konnten schließlich auch Beziehungen zu Lieferanten persönlich und ökonomisch neu definiert und umgesetzt werden, die auf lange Sicht Lieferengpässe vermeiden. Mit einem Lächeln denke ich an diese wunderbare Zusammenarbeit zurück.

Menschen lieben Veränderung – nicht besonders!

Häufig sind stagnierende Projekte, Druck und mangelnde Motivation Sand im Getriebe. Kunden werden anspruchsvoller, und auch die Mitarbeiter der neuen Generation favorisieren andere Werte und Erwartungen, sind oft schwer zu bekommen und vor allem zu halten. Hohe Fluktuation droht. So stehen viele Unternehmen wie die in meinem Beispiel vor einem Quantensprung. Der große Chancen bietet, aber auch große Hürden.

Wir vom Marion Lockert Institut wissen: Veränderung ist ein Prozess mit speziellen Phasen und eigenen Gesetzen. Sichtbaren und unsichtbaren. Und in Wirklichkeit ist Veränderung nicht besonders beliebt, löst bei vielen eher Ängste aus. Um einen notwendigen Wandel klug, empathisch und innovativ zu vollziehen, stehen wir Ihnen mit viel Erfahrung zur Seite. Vor allem in Situationen wie

  • Wandel von Führungskonzepten, Empowerment von Mitarbeitern
  • Neuausrichtung und Kulturwandel von Firmenidentität
  • Generationswechsel oder Neustart in der Unternehmensführung

Was uns vom MLI antreibt

Ich glaube, dass für langfristiges Unternehmenswachstum gute Führung der entscheidende Hebel ist. Das braucht, neben fachlicher, vor allem emotionale Kompetenz. Denn was innen stimmt, strahlt nach außen aus. (Und was nicht stimmt, übrigens auch.) Leitet Führung dann noch reflektiert und transparent zu sinnvollen Zielen, folgt der Erfolg dann fast wie von selbst. Ich nenne das Advanced Leadership. Ein wesentlicher Ansatzpunkt. Und der führt dazu, dass Mitarbeiter wieder beginnen, von „meiner Firma“ zu sprechen, sich trauen, Feedback zu geben und sich mit ihrem Potential voll einbringen. Das Menschliche zu wertschätzen und ein Unternehmen zu fördern, auf das die Mitarbeitergemeinschaft sich montags freut – das treibt mich an.

Worin besteht meine besondere Expertise?

 

Als Unternehmertochter habe ich die Nöte und Chancen des Entrepreneurship von klein auf miterlebt. Mein Know-how speist sich nicht nur aus kontinuierlicher Fortbildung und tiefer Erfahrung, sondern auch aus ausgeprägter Intuition. Das gibt einen weiten Blick. Respektvoll, systemisch und lösungsorientiert hinter die Kulissen zu schauen und schnell die Knackpunkte zu orten ist meine Spezialität. Und ich mag Menschen – “die Seelenkennerin” nennt man mich zuweilen. Aus dieser Haltung heraus lebe ich einen inspirierenden Führungsstil vor. Den bringe ich, gemeinsam mit meinen kompetenten Partnern, auch in die Förderung gesunder Unternehmens- und Mitarbeiterführung ein. Marion lockert eben.

  • schlüssige, aktivierende systemische ChangeProzesse für Teams und Abteilungen oder das gesamte Unternehmen, die allen Sinn machen,
  • FührungsKräfte-Förderungsprozesse, die Menschen helfen, sich selbst zu erkennen, neu über sich nachzudenken und zu wachsen. So können sie Führung neu und mit tieferen Werten begreifen und selbst zu empathischen Förderern werden, die berufliche Rollen weiter entwickeln. Auch zu mehr Achtsamkeit und Resilienz im Umgang mit sich und anderen
  • individuelle Coachings, die auf den Punkt kommen, empathisch und an den richtigen Stellen konfrontativ
  • teilnehmerorientierte Trainings, die Kontaktstärke, lösungsorientierte Kommunikation und Emotionale Führungskompetenz erweitern. Das hilft, den Umgang nach innen und außen zu verbessern. Für mehr Klarheit, Menschlichkeit, Verantwortung und Freude. Und lassen Mitarbeitende bleiben.
  • Sinnvoller Input wie das Persönlichkeitskonzept der Archetypen oder die Spiral Dynamics sorgen für jede Menge Aha-Erlebnisse, die den Alltag bereichern. Kennen Sie nicht? Sollten Sie vielleicht.
  • Und bei Blockaden, Konflikten oder für eine nachhaltige Klärung weitreichender Fragen bieten wir effektive und zuweilen unkonventionelle Lösungen durch BusinessAufstellungen / OrganisationsAufstellungen.

Wie wir zusammenarbeiten

Wichtiges Prinzip bei allem ist eine agile (nun ist mir das Wort doch noch rausgerutscht), prozessorientierte und wahrhaftige Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Am liebsten Top down. Denn Führung muss vorangehen. Und da kann es bei aller Empathie auch manchmal unbequem werden. Für beide Seiten. Aber nur das, so bin ich überzeugt, generiert echten und nachhaltigen “Wandel mit Sinn und System” ohne Schickimicki. In diesem Sinne haben sich mit meinen Kunden schöne Geschäftsfreundschaften entwickelt. Das Marion Lockert Institut aus Hannover ist seit mehr als 30 Jahren für seine Kunden da, im gesamten deutschsprachigen Raum.

Wer sind unsere Kunden?

Vor allem arbeiten wir für inhabergeführte Mittelständler. Aber auch aufgeschlossene Praxen, Kanzleien und Einzelunternehmer, Großunternehmen, Institute und Institutionen wie z.B. Krankenhäuser buchen uns. (Einblick in unsere Kundenliste finden Sie hier.)

Und sonst?

Ich gebe mein Wissen auch als Ausbilderin, Referentin und Autorin weiter. Da gibt es den Blog www.sinnundsein.me. Dort finden Sie Beiträge zu Führung und Selbstführung, Sinnorientierung und systemischem Knowhow. Weitere Publikationen, die neueste vom Frühjahr 2019, finden Sie hier.

In 2019 bin ich noch für gleich drei Kongresse als Referentin gebucht.

Schön, dass Sie schon mal hier sind – da freuen ich und wir uns auf ein Wiedersehen persönlich! Gehen Sie in Kontakt und wir können uns kennen lernen! Kontaktformular

Mit herzlichen Grüßen,
Marion Lockert

ML sign Inst

Richard-Wagner-Straße 11
30177 Hannover
Telefon: 0511 763 51 69-0